2/10
Aktiv-Punkte
2+
Alter
4 Tage
Dauer
ganzjährig
Zeitraum
Genießen Sie die faszinierende Weite Afrikas und erleben Sie ein bisher noch nie gekanntes Gefühl von Freiheit.
Entdecken Sie Kenias Tierwelt ohne dass Sie allzu lange Fahrstrecken absolvieren müssen.
Auf dieser Safari übernachten Sie in ausgewählten Camps und Lodges.
Zusammen mit ihrem Fahrer bestimmen Sie den Ablauf des Programms.
START-/ZIELORT Ihre Unterkunft am Diani Beach
ABHOLZEIT 5.30 Uhr
INKLUDIERTE LEISTUNGEN
alle Unterkünfte Vollpension
Wasser im Fahrzeug alle Parkeintritte
alle Pirschfahrten professioneller Fahrer
NICHT INKLUDIERTE LEISTUNGEN
Getränke optionale Mahlzeiten
optionale Aktivitäten Trinkgelder
1

Tag 1: Diani Beach - Lumo Schutzgebiet

Noch vor Sonnenaufgang – um 5.30 Uhr – holen wir Sie von Ihrer Unterkunft ab und dann heißt es «Heia Safari». Sie starten zu Ihrem Abenteuer in die afrikanische Wildnis. Heute fahren Sie bis zum Eingang des privaten Lumo Wildtier-Schutzgebietes und entdecken die ersten Tiere auf der Pirsch zur traumhaft gelegenen Lion‘s Bluff Lodge. Mit nur 12 Zelten zählt dieses Camp noch zu den Geheimtipps, ebenso wie das Lumo Schutzgebiet mit seinem Tierreichtum.

Nachdem Mittagessen genießen Sie den phantastischen Blick und die Ruhe an diesem wundervollen Ort, bevor Sie am Nachmittag eine weitere Pirschfahrt im Reservat unternehmen: Elefanten, Büffel, Antilopen, Löwen und viele Vögel können Sie dabei entdecken.

Zum Sonnenuntergang sind Sie wieder zurück und am Abend lassen Sie sich vom Personal verwöhnen – 1 Übernachtung in der romantischen Lion‘s Bluff Lodge (M/A).

2

Tag 2: Lumo Schutzgebiet - Tsavo West Nationalpark

Bereits vor dem Frühstück unternehmen Sie eine weitere Pirsch mit dem Licht zum Sonnenaufgang (Abfahrt Frühpirsch: 6.30 Uhr). Wenn Sie Glück haben, sehen Sie vielleicht sogar im Westen den Kilimanjaro leuchten!

Danach knurrt nicht nur der Magen des Löwen auch Sie haben sich Ihr Frühstück verdient. Anschließend packen Sie Ihre Sachen und dann geht es im Rahmen einer gemütlichen Pirschfahrt zum benachbarten Tsavo West Nationalpark: Der Busch wird dichter und es erfordert schon ein gutes Auge, um die Giraffen, Elefanten und andere Tiere zu erspähen. Zum Mittagessen erreichen Sie die nächste Unterkunft.

Entspannen Sie etwas, bevor es am Nachmittag auf eine weitere Pirschfahrt mit Zwischenstopp an den Mzima Springs geht: dieser Zusammenschluss dreier unterirdischen Quellen, gespeist durch den Kilimanjaro, ist die Hauptwasserversorgung von Mombasa. Dort sind Flusspferde und Krokodile beheimatet. Sie spazieren ein kleines Stück zu Fuß, um diese aus sicherer Nähe zu beobachten. Anschließend versuchen Sie einen der scheuen Leoparden aufzuspüren.

Zurück im Camp waschen Sie sich den Staub vom Körper bevor Sie sich zum stimmungsvollen Abendessen mit Blick auf das Wasserloch aufmachen – 1 Übernachtung im Severin Safari Camp (F/M/A).

3

Tag 3: Tsavo West Nationalpark - Tsavo Ost Nationalpark

Auch heute sollten Sie wieder früh aufstehen und erst frühstücken.Anschließend laden Sie ihr Gepäck in das Fahrzeug und Sie begeben sich auf eine lange Pirschfahrt durch abwechslungsreiche Landschaften: schwarze Lavaausflüsse zeugen von nicht allzu langen Vulkanausbrüchen, hügeliges Grün und schließlich die weiten Ebenen von Kenias größten Nationalpark– den Tsavo Ost. Viele Tiere wie Giraffen, Antilopen und Gaellen werden Ihren Weg säumen.

Zur Mittagszeit erreichen Sie Ihre letzte «Busch-Unterkunft» und lassen es sich einmal mehr so richtig verwöhnen. Gegen 15.30 Uhr wird es kühler und die Tiere wieder aktiv, Zeit sich auf die nächste Pirschfahrt zu machen (Fernglas und Foto nicht vergessen!). Die rote Erde des Tsavo Ost wird Sie bis zum Sonnenuntergang (ca. 18 Uhr) begleiten und ein herrliches Panorama bieten – 1 Übernachtung im Sentrim Tsavo Ost Camp (F/M/A)

4

Tag 4: Tsavo Ost Nationalpark - Diani Beach

Nach einem zeitigen Frühstück haben Sie viel Zeit, ein letztes langes Mal durch die Weiten des Tsavo Ost zu pirschen. Es ist noch kühl und die Elefanten, Giraffen, Büffel oder sogar Katzen sind um diese Zeit oft aktiv unterwegs. Dann heißt es Abschied nehmen und Sie verlassen den Park.

Mittagessen in einem Restaurant in der Nähe des Parkausgangs. Danach fahren Sie gemütlich zum Diani Beach zurück, wo Sie sich von Ihrem Fahrer an Ihrer Unterkunft verabschieden (F/M).

(F = Frühstück/M = Mittagessen/A = Abendessen)

Tour Reviews

There are no reviews yet.

Leave a Review

Rating