2/10
Aktiv-Punkte
2+
Alter
4 Tage
Dauer
ganzjährig
Zeitraum

Verbringen Sie zwei Tage in den größten Nationalparks Kenias: den Tsavo Ost und West und erleben Sie die sehr unterschiedlichen Vegetations- und Landschaftsformen dieser beiden Parks.
Der Tsavo Ost ist berühmt für seine roten Elefanten und Löwensichtungen.
Im Tsavo West warten Nilpferde, Krokodile und mit etwas Glück auch Nashörner und Leoparden auf Sie.

Der Amboseli Nationalpark beeindruckt – meist ganz spät am Abend oder in den frühen Morgenstunden – durch seine majestätische Kulisse des Kilimanjaro.
Auf den Ebenen und in den Sümpfen des Amboseli lebt eine Vielzahl an großen Pflanzenfressern: Elefanten, Gnus, Zebras, Gazellen und Giraffen.
Vogelliebhaber kommen im Amboseli besonders auf ihre Kosten.

Eine Park-Kombination die Sie begeistern wird!

START-/ZIELORT Ihre Unterkunft am Diani Beach
ABHOLZEIT 5 Uhr
INKLUDIERTE LEISTUNGEN
alle Unterkünfte Vollpension
Wasser im Fahrzeug alle Parkeintritte
alle Pirschfahrten professioneller Fahrer
NICHT INKLUDIERTE LEISTUNGEN
Getränke optionale Mahlzeiten
optionale Aktivitäten Trinkgelder
1

Tag 1: Diani Beach - Tsavo West Nationalpark

Noch vor Sonnenaufgang – um 5 Uhr– holen wir Sie von Ihrer Unterkunft am Diani Beach ab und dann heißt es «Heia Safari». Sie starten zu Ihrem Abenteuer in die afrikanische Wildnis und fahren bis zum Tsavo Gate (Eingang zum Tsavo West Nationalpark), etwa 250 km. Ab jetzt heißt es: Augen auf und die ersten Tiere entdecken!

Ihre erste Pirschfahrt bringt Sie zur Lodge mit traumhaftem Ausblick, welche Sie zum Mittagessen erreichen. Anschließend gönnen Sie sich eine kleine Verschnaufpause, springen in den erfrischenden Pool oder lassen die Tierwelt und den fantastischen Weitblick auf sich wirken. Viel zu schnell geht es dann wieder los zur nächsten Entdeckungstour (ca. 15.30 Uhr). Wir drücken die Daumen, dass sich die seltenen Nashörner im geschützten Bereich für Sie blicken lassen. Die Chancen stehen gut, dass ein Leopard zum oder nach dem Abendessen zur aufgehängten Lammkeule kommt, so dass Sie ihn gut beobachten und fotografieren können, während er frisst – 1 Übernachtung in der Ngulia Safari Lodge (M/A).

2

Tag 2: Tsavo West Nationalpark - Amboseli Nationalpark

Nach einem zeitigen Frühstück (Abfahrt: ca. 7.00 Uhr) unternehmen Sie eine Pirschfahrt zu den Mzima Springs, ein Zusammenschluss dreier unterirdischen Quellen, gespeist durch die Chyulu Hills, die Hauptwasserversorgung von Mombasa. Dort sind Flusspferde und Krokodile beheimatet. Sie wandern ein kleines Stück zu Fuß, um diese aus sicherer Nähe zu beobachten.

Ihre Fahrt führt Sie danach weiter zum Amboseli Nationalpark, wo Sie zum Mittagessen das Camp erreichen. Nach etwas Ruhezeit geht es am Nachmittag auf eine Pirschfahrt am Fuße des Kilimanjaro. Kaum ein Nationalpark in Kenia bietet auf so engem Raum so viele Tiererlebnisse. Grüne Sümpfe mit Elefanten, Büffeln, Flusspferden und flaches, trockenes Land bilden einen extremen Kontrast.

Nach Sonnenuntergang kommen Sie ins Camp zum Abendessen zurück – 1 Übernachtung im Sentrim Amboseli Camp (F/M/A).

3

Tag 3: Amboseli Nationalpark - Tsavo Ost Nationalpark

Bei Sonnenaufgang ist der Kilimanjaro meist besonders spektakulär – dafür heißt es aber früh aufstehen. Je nach individuellem Wunsch macht ihr euch vor oder nach dem Frühstück noch einmal auf die Pirsch im Amboseli Nationalpark. Dann heißt es Abschied nehmen vom größten Gipfel Afrikas (5.895 m) und es geht in den größten Nationalpark Kenias – den Tsavo Ost.

Zur Mittagszeit erreicht ihr eure letzte «Busch-Unterkunft» und lasst euch einmal mehr so richtig verwöhnen. Genießt die Aussicht auf das Wasserloch und beobachtet die Elefanten, Büffel und mehr, die dort trinken.

Gegen 15.30 Uhr wird es kühler und die Tiere wieder aktiv – Zeit sich auf die nächste Pirschfahrt zu machen (Fernglas und Foto nicht vergessen!). Die rote Erde des Tsavo Ost wird euch bis zum Sonnenuntergang begleiten und ein herrliches Panorama bieten – 1 Übernachtung im Sentrim Tsavo Ost Camp (F/M/A)

4

Tag 4: Tsavo Ost Nationalpark - Diani Beach

Nach einem zeitigen Frühstück haben Sie viel Zeit, ein letztes langes Mal durch die Weiten des Tsavo Ost zu pirschen. Es ist noch kühl und die Elefanten, Giraffen, Büffel oder sogar Katzen sind um diese Zeit oft aktiv unterwegs. Dann heißt es Abschied nehmen und Sie verlassen den Park.

Mittagessen in einem Restaurant in der Nähe des Parkausgangs. Danach fahren Sie gemütlich zum Diani Beach zurück, wo Sie sich von Ihrem Fahrer an Ihrer Unterkunft verabschieden (F/M).

(F = Frühstück/M = Mittagessen/A = Abendessen)

Tour Reviews

There are no reviews yet.

Leave a Review

Rating