Wer eine Pirschfahrt im Nairobi Nationalpark mit Kunst und einem guten Kaffee in mundgeblasenen Gläsern verbinden möchte, ist hier richtig:

www.kitengela.com und www.kitengelaglassart.com

Dieses Highlight kann allerdings auch ganz unabhängig von einem Besuch des Nationalparks organisiert werden.

Denn die wundervolle Glaskunst – integriert in die Natur rund um die Werkstätten – ist bereits einen Nachmittag füllend.

Wer Lust hat, selbst etwas aus Glas zu blasen, kann dies vorab dazu buchen!

Wir waren dort und werden diesen schönen Ort immer wieder besuchen.

Auch unsere Kinder sind fasziniert und haben Wissen mit Spiel verbunden.

Kunst tut gut: der ganzen Familie. Jung und Alt!

The great artist is a simplifier” – Vincent Van Gogh

Eine dreiköpfige Familie sucht noch Safari-Partner zum Datum:

27.06. bis 08.07.2021  –  es ist aber auch noch ab Mitte Juli möglich!

Wer hat Interesse das Abenteuer Kenia zu teilen?

Nairobi – Samburu – Ol Pejeta – Naivasha – Maji Moto – Masai Mara.

Preis pro Person ab: 3.190 Euro (ohne Internationalen Flug und ohne Baden!)

Eine Badeverlängerung kann angehängt werden.

Interesse? Dann freuen wir uns auf Eure Email: info@bushadventure.com

Karibuni sana in Kenia!

Heike & Olaf

und das ganze wilde Bush Adventure Team

Kenia schließt 5 Counties!

Ein einschneidender Schritt… nun sind wir wieder zurück zum Hausunterricht und auch unsere Gästehäuser dürfen nur noch Take away anbieten und Hausgäste bedienen.

Drei Schritte waren wir nun in Richtung leisen Erfolg gegangen, nun wieder Kehrtwendung.
Einige Mitarbeiter nach Hause senden, Team verkleinern.
Die Tage mit „Aufgaben“ füllen MÜSSEN, damit jeder etwas tun kann für sein tägliches Brot.

Zurück zum Farmer-Alltag. Zumindest für die nächsten Wochen und bis die Regenzeit beginnt.

Aufgeben? Geht nicht!
Heute ist Palmsonntag….

Ostern naht. Vielleicht tauen sich doch die ein oder anderen einheimischen Gäste Nairobi zu verlassen und mit uns hier in Naivasha die Zebras und Eland-Antilopen nahe der Mwanzo Lodge zu bestaunen. Schließlich haben wir die Tiere hier direkt vor der Tür!

Eine gute Vorosterwoche Euch allen.

Eure Heike

P.S.: der Regen naht – die Landschaft ist vertrocknet! Staub wirbelt auf, bei jedem Schritt.
Und dennoch bezaubert Afrika jeden Morgen bei Sonnenaufgang, flüstert leise: die Hoffnung stirbt zuletzt!

Das Nationalmuseum in Nairobi hält nicht nur viele Informationen zu Tieren, Natur, Kultur und Prähistorie bereit, sondern auch die Geschichte Kenias und die Porträts Joy Adamsons zu den verschiedenen Stämmen.

Ein Besuch im angeschlossenen Schlangenpark und ein guter Kaffee im Garten des Museums runden den Tag in Nairobi Downtown ab.

Heute war World Story Telling & Poem Tag.

Ein unterhaltsames Programm mit vielen traditionellen Geschichten, Musik, Tanz und Spaß für Kinder.

Alles unter Berücksichtigung von COVID Standards mit Desinfektion, Masken und Abstand bei den Besuchern.

Eine gute Woche allen und wir freuen uns, Euch nächste Woche mehr zu berichten.

“I never dreamed about success, I worked for it!” – Estée Lauder

 

Der Ngong Forest in Nairobi – kaum einer kennt ihn!

Nur durch Zufall sind wir drauf gestoßen, da wir nicht weit vom Hotel Rudi in Karen einfach eine Stunde schön durch die Natur spazieren wollten.

Aus einer Stunde sind dann mit den Kindern zwei geworden.
Es kann aber durchaus kürzer ausfallen.

Ein „Kleinod“ zwischen Karen und dem Bypass Richtung Mombasa Road / Nairobi.
Ein Stück Natur am Stadtrand.

Es tat gut – alle hatten viel Spaß!

Eine schönen Sonntag Euch allen….

Eure Heike / Mama Sofia
P.S.: Nachdem ich heute früh schon 1,5 Stunden bergauf / bergab gejoggt bin (hatte mich verlaufen😂!) sind meine Beine nach dem Spaziergang heute reif für’s Sofa!

Nairobi tut gut!

By discovering nature, you discover yourself! – Maxime Lagacé

Bush Adventure schaut in die Zukunft!

Das „COVID-Jahr“ liegt hinter uns und wir haben die letzten Tage in unserem Workshop mit unserem Management Team erarbeitet, was es zu verbessern und zu verändern gilt.

Dorcas, Duncan, Ledama, Heike & Olaf werden Euch die nächsten Monate mit vielen „Bush Adventure Geschichten“ überraschen.

Viele Ideen wurden gesammelt, die wir nun für Euch umsetzen…
Wir freuen uns auf Euren Besuch hier in Kenia und auch bald wieder in Tansania!

Ostafrika ist sooo viel mehr als nur Natur & Tierwelt.
Wir haben authentische Begegnungen mit den Menschen und viele Geheimtips auf dem Programm. Kunst und Natur in Kombination, aktive Wanderungen und Bewegung im Busch ohne Hochleistungen zu bringen, Vogelbeobachtungen, Safaris für Frauen, Familienspaß bei den Masai & Samburu, Kochkurs auf Afrikanisch und vieles, vieles mehr….

Freiheit spüren – Seele erfrischen!

Erfahrt wie unsere Geschichte begann ….

Und weiter geht!

„Lass Dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar.“ Astrid Lindgren

 

 

Der Eburu Forest ist noch immer ein Geheimtipp und völlig untouristisch – heute haben wir ihn einmal mehr durchwandert.

Der sehr wilde Teil Naivashas ist immer wieder schön bei heißen Temperaturen.
Die schattenspendenden Bäume und eine erfrischende Brise genießen auch unsere Kinder bei dieser naturnahen Wandung.

Die Vulkanlandschaft überrascht mit heißen Quellen – einer „Natursauna“ – und mit ursprünglichen Bäumen und einem herrlichen Blick über den Naivasha See.

Der Weg ist einfach zu wandern und je nachdem wie lange man unterwegs sein möchte gibt es unterschiedliche Routen (Tageswanderung oder aber 3-4 Stunden als Wanderspaziergang).

Staubig war’s!

Aber wir alle saßen anschließend bei einem erfrischenden Eis zum Sonnenuntergang zusammen und sagten einmal mehr: Schön war’s!

Gleich geht’s ans Lagerfeuer: Sterne kucken!

Ab sofort gibt es hier mehr über unsere Aktivitäten während der Corona Zeit in Kenia – klickt Euch regelmäßig auf unseren Blog hier.

Wir freuen uns über alle, die an unserem Leben teilnehmen und hoffen, dass wir Euch bald wieder Euer Abenteuer organisieren können.

Schönen Sonntag und auf bald wieder – Heike & Olaf mit Familien.

Wir begrüßen das Jahr 2021 und hoffen, auch viele Gäste wieder in Kenia und Ostafrika willkommen heißen und viele Safaris durchführen zu dürfen. Allen wünschen wir ein Jahr voll Gesundheit, Freude, Zufriedenheit und vielen tollen Reiseerlebnissen!

Heike & Olaf Hollwitz
und das gesamte Bush Adventure-Team