Wie sehen die Einreise- und Visabestimmungen für Reisende aus Europa aus?

Für die Einreise nach Kenia benötigen Sie einen sechs Monate über das Reiseende hinaus gültigen Reisepass und ein Visum.

Ab dem 01.01.2021 müssen alle Personen, die nach Kenia einreisen wollen, ein Visum im Vorfeld online beantragen – unter http://evisa.go.ke/evisa.html! Dabei fällt sowohl die Gebühr für das Visum, in Höhe von 50 USD, als auch eine Bearbeitungsgebühr, in Höhe von 1 USD, an.
Falls Sie Probleme bei der Beantragung haben, können Sie uns gerne kontaktieren.

Obwohl die Bearbeitungsdauer von Seiten der kenianischen Behörden mit 1-2 Tagen angegeben wird, empfehlen wir dies rechtzeitig zu tun (max. 90 Tage vor Einreise), damit evtl. Fehler korrigiert werden können.

 

Für die Einreise nach Tansania benötigen Sie einen sechs Monate über das Reiseende hinaus gültigen Reisepass, mit mindestens einer leeren Seite und ein Visum.

Reisende aus Europa müssen unter https://eservices.immigration.go.tz/visa ein Visum rechtzeitig im Voraus beantragen. Normalerweise ist dies ein Single Entry Visa oder auch Ordinary Visa.

Reisende, die planen, über den Grenzübergang Isebania oder Taveta nach Tansania einzureisen, müssen das Visum direkt vor Ort beantragen und bezahlen.

Die Bearbeitungsdauer wird mit rund 10 Tagen angegeben, daher rechtzeitig beantragen.

 

Für die Einreise nach Uganda benötigen Sie einen sechs Monate über das Reiseende hinaus gültigen Reisepass, eine gültige und lebenslang wirksame Gelbfieberimpfung und ein Visum.

Reisende aus Europa müssen das Visum rechtzeitig vor Reiseantritt unter https://visas.immigration.go.ug beantragen.
Normalerweise ist dies ein Single Entry Visa und kann nur mit VISA oder Mastercard bezahlt werden. Zusätzlich zu den Visagebühren fällt auch eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 3 % an.

About Author

client-photo-1
AdventureTours